Startseite


Amtstafel - Online

Landtagswahl 2018 - Kundmachung über die Auflegung des Wählerverzeichnisses und das Berichtigungsverfahren

Das Wählerverzeichnis für die Wahl des Kärntner Landtages am 04. März 2018 liegt vom 23.01.2018 bis einschließlich 01.02.2018 im Gemeindeamt Gitschtal, Tourismus-/Bürgerbüro (EG), zur öffentlichen Einsicht auf.

Landtagswahl 2018 - Kundmachung der Mitglieder der Wahlbehörden

Gemäß § 11 Abs. 5 der Kärntner Landtagswahlordnung, LGBl. Nr. 191/1974, zuletzt geändert durch LGBl. Nr. 25/2017, werden hiermit die Mitglieder der Wahlbehörden der Gemeinde Gitschtal kundgemacht.

Gemeidne Weißensee, Kundmachung über die Änderung des Flächenwidmungsplanes 2017

Die Gemeinde Weißensee beabsichtigt, die in der Kundmachung angeführten Anregungen auf Abänderung des derzeit gültigen Flächenwidmungsplanes gemäß §§ 13 und 15 des Kärntner Gemeindeplanungsgesetzes 1995, K-GplG 1995, zuletzt in der Fassung des Gesetzes LGBl. Nr. 24/2016, wie in der Kundmachung angeführt in Beratung zu ziehen.

BH Hermagor, Information über einen beabsichtigten Rechtserwerb

Gemäß § 10 Abs. 3 des K-GVG, wird die beabsichtigte Eigentumsübertragung der Grundstücke 792/8, 794/3 und 794/6 je Wald je KG 75014 St. Lorenzen/G. im Ausmaß von 1 ha 9.859 m² bekannt gegeben.

News aus der Gemeinde

Ordinationszeiten – Dr. Peter Steiner

Hier finden Sie die Ordinationszeiten des Kassenarztes Dr. Peter Steiner

Sprechtage der Pensionsversicherungsanstalt in Hermagor

Die Pensionsversicherungsanstalt, Landesstelle Kärnten, bietet 2018 zu folgenden Terminen Sprechtage in der Gebietskrankenkasse Hermagor an.

Die Kärntner Familienkarte

Eine offene und moderne Familienpolitik ist eine wesentliche Grundvoraussetzung dafür, dass sich Menschen in einem Land wohl fühlen, und sich dort auch ihren Wohn- und Lebensraum schaffen. Das Land Kärnten ist hier Vorreiter und legt nun zu den vielen bereits bestehenden Angeboten noch eines drauf: die kostenlose Kärntner Familienkarte

Die neue „Gitschtal Post“

Das Projekt „Gitschtal Post“ wurde von der Kommunikations- Gruppe des „e5“-Projektes auf die Beine gestellt und umgesetzt. Unser neues Kommunikationsmedium soll von nun an halbjährlich erscheinen und Landwirte, Unternehmer, Gastronomiebetriebe, Nahversorger aber auch Kinder, die Kirchen und Vereine in das Rampenlicht rücken.